Salut! Ich bin Sabina

NATURKIND.  – Das mag naheliegend sein. Wie prägend war es doch, auf einem Bauernhof aufwachsen zu dürfen. Meine Mutter pflegte mit Hingabe verschiedene Gärten und Pflanzungen und auf dem Tisch gab es viel Saisonales und Selbstgemachtes. Erst als Erwachsene wurde mir bewusst, was für ein grosses Geschenk mir dadurch zuteil wurde. Ich bin heute sehr dankbar für meine Wurzeln und die damit verbundene Vertrautheit eines Lebens im Rhythmus der Natur und der Jahreszeiten.

 

Mein vielseitiges Interesse machte die Wahl eines Berufes nicht einfach. Eher zufällig schlug ich einen vorwiegend naturwissenschaftlichen Weg ein. Ich studierte Geographie, doch der direkte Kontakt zur Natur fehlte mir so sehr, dass ich mich gleich im Anschluss für eine Lehre als Landwirtin entschied. Später studierte ich Agronomie/ Pflanzenwissenschaften und setzte mich als Lehrerin und Beraterin mit viel Leidenschaft für die Themen Biolandbau, Biodiversität, Ökologie und Bodenkunde ein. Ich bin der Landwirtschaft noch heute sehr verbunden und nehme viel wertvolles Wissen, tief gehende Erfahrungen und eine grosse Portion Bodenständigkeit aus dieser Zeit mit.

 

Doch mein Weg sollte weiterführen. Eine Reihe an Weiterbildungen und die eigene Vertiefung mit den Themen Heilpflanzen und Naturerfahrung zeigten immer klarer, wo es sich in mir nach "zu Hause" anfühlt. Und so freue ich mich sehr, nun mit Ardavië meinem Herzensweg folgen zu dürfen.

 

VERBUNDEN MIT DEM GROSSEN WUNDER. Bereits als Kind und Jugendliche war ich voller Power und gleichzeitig sehr sensitiv und wahrnehmungsstark. Ich interessierte mich besonders für die Dinge hinter den Dingen – Psychologie, Philosophie und die grossen Lebensfragen weckten meine Neugier. Mit 16 begann ich Yogastunden zu besuchen und einige Zeit später verbrachte ich meine erste Woche in der Stille. Beides war wie Honig für meine Seele. Doch war ich weit davon entfernt, diese Erfahrungen mit dem Alltag verknüpfen zu können. Viele Lehrjahre der Meditation, Atemtechnik und inneren Arbeit folgten. Wie dankbar ich bin für die wertvollen LehrerInnen und MentorInnen, die mich auf diesem Weg inspiriert haben und bis heute begleiten – beim Schritt für Schritt gehen, Springen, Fliegen, Hinfallen und beim immer wieder Aufstehen.

 

Im Laufe der Zeit veränderte sich meine Beziehung zur Pflanzenwelt auf grundlegende Weise. Es ist geradezu genial, welche Erkenntnisse uns die heutige Wissenschaft über die Natur liefert. Und doch bleibt immer ein für den menschlichen Verstand unerklärbarer Teil zurück. Wenn wir uns in der Natur aufhalten, spüren wir, dass wir Teil sind von einem grossen Wunder. Und dieser Zauber, diese Verbundenheit sind es, die unsere Seele berühren und nähren. Für mich ist die Natur beseelt. Pflanzen sind wie Tiere seelenvolle Wegbegleiter. Ich liebe es, mich in der Natur aufzuhalten, mit den pflanzlichen GefährtInnen zu verbinden und mich von ihrer Kraft und Weisheit inspirieren und tragen zu lassen. Diese Verbindung ist es, die ich mit Ardavië teilen möchte – undogmatisch, spielerisch, indem Wissenschaft und Naturspiritualität Hand in Hand gehen dürfen.

 

JAPP, KREATIVITÄT LÄSST MEIN HERZ HÜPFEN!  Wer hätte das wohl gedacht? :-) Ja, Kreativität gehört für mich einfach dazu wie der Rucksack (oder die Schoggi?) beim Wandern. Ich liebe das Herzvolle und Sinnliche und webe es gerne kreativ in meine Meditationen, Rituale, Naturbilder, Kränze und Texte mit ein. Ich freue mich, wenn es auch dich berühren und inspirieren mag.

 

Ardavië | Sabina Tschumi | info@ardavie.ch

 

Trage dich in meinen Newsletter ein und erfahre Spannendes und Inspirierendes zu den Themen Heilpflanzen, Naturverbindung und persönliche Entwicklung. Du erhältst aktuelle Infos zu meinen Angeboten, Terminen und Projekten. Keine Sorge, ich überflute dich nicht. Deine Daten sind bei mir sicher aufgehoben und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

 






© Copyright 2020-21.  Alle Rechte Vorbehalten.  Gestaltung, Fotos und Texte: Sabina Tschumi.  Portrait-Fotos: Talitha Violetta Gloor